2000-heute

Im Wandel

Der Verein sucht nach Lösungen, den neuen Herausforderungen, die die Welt seit der Jahrtausendwende rasant verändern, zu begegnen. Vereine scheinen da fast ein Anachronismus aus vergangenen Tagen zu sein.

Das neue Jahrtausend fing mit einem Weltrekord an, an dem die Ski Club Jugend beteiligt war. Im Engadin wurde am Neujahrsabend 2000 die längste Fackelabfahrt der Welt organisiert. Und der Ski Club machte mit. Der Rekord wurde ins Guiness-Buch eingetragen.

Zu Beginn der 2000er fällt der Präger Lift dem Klimawandel zum Opfer. Als steiler Südhang war er praktisch seit Jahren nicht mehr in Betrieb. Die Anlage wurde demontiert.

In der Hütte wurde in den 2000ern wieder kräftig investiert und renoviert: Herrenbad, Damenbad, eine neue Heizung, als „Großinvestition“ die Küche und zuletzt die Einrichtung eines Spiel- und Fernsehzimmers.